Archiv der Kategorie: Uncategorized

Time to say goodbye

Das Schuljahr liegt schon eine Weile zurück. Ich bin bereits umgezogen und habe jede Menge Geld, das ich erst verdienen muss, in meine neue Wohnung gesteckt. Aber dazu in einem späteren Artikel mehr. Das alte Schuljahr muss natürlich noch gebührend … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Eine Stunde zum Sterben

Gestern. 1. Stunde. Vertretung in einer aus zwei 8. Klassen zusammengewürfelten Ethik-Truppe. Englisch sollte es werden. Es wurde aber eher Chaos. Ich habe noch nie nie niemals nie in einer Vertretungsstunde einen Film gezeigt. Insgeheim fand ich das immer doof … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Die Bedeutung des Frühstücks

Mmh. Ich war lange untätig und habe nichts gebloggt. Ich übergehe die vergangenen Monate und erwähne nur schnell, dass ich in der Zwischenzeit mein 2. Staatsexamen habe (mit einer 1 vorm Komma, bin also sehr zufrieden) und mich zumindest schon … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Konstruktivismus war gestern

Im Studienseminar wurde uns viel über den Konstruktivismus erzählt und wie sich dahinterstehende Theorien auf das Unterrichten auswirken. Alles schön und hilfreich und durchaus nicht zu vernachlässigende Ideen, wie ich finde. Der einzelne Schüler mit seiner ganz individuellen Denk- und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Endlich.

Es ist vorbei. Die praktische Examensprüfung. Endlich vorbei. Noch nie nie nie in meinem Leben hatte ich derart schlechte Laune, wie in den vergangenen Ferien. Dabei hatte ich immerhin das Glück, nicht nebenbei noch „normale“ Stunden vorbereiten zu müssen. Aber … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 8 Kommentare

Irks…

Irks. Mir steht etwas arg Unangenehmes bevor. Ich werde aller Voraussicht nach morgen eine schriftliche Missbilligung an einen meiner 7er austeilen. Nach diversen mündlichen Missbilligungen und einer Gnadenfrist vor Weihnachten bleibt mir jetzt nichts anderes übrig. Er hat meine Geduld … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Referendarsgesundheit

Nachdem ich aus England wiederkam, wog ich 6kg weniger als noch vor meinem Auslandsaufenthalt. Ich habe ungefähr 1,5 Jahre  gebraucht, um zumindest 5kg davon wieder zuzunehmen. Natürlich wollte ich, dass es nicht das fiese Fett ist, was mich wieder auf … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare