Graue und grüne Klassenzimmer

Nach einer viel zu langen Zeit ohne einen neuen Blogeintrag, ist es nun (nachdem ich etliche Wege erledigt und den ganzen Tag Unterrichtsvorbereitungen getroffen habe *stöhn*) mal wieder an der Zeit, etwas digital zum besten zu geben.

Am Freitag war es wieder soweit. Meine 6er dürsten nach der ultimativen Ansage ihrer Zeugnisnoten. Nachdem sie am Mittwoch das Ergebnis einer Gruppenarbeit erfahren haben und damit auch theoretisch ihre Zeugnisnoten ausrechnen könnten, sah ich mich genötigt, sie noch ein wenig auf die Folter zu spannen. Ich hatte einen kurzen Vokabeltest für die erste der beiden Englischstunden angekündigt. In der Pause vor der ersten Stunde geht es los. Ich komme in den Raum, besser gesagt in einen der schön grauen Räume in der 3. Etage. Die Farbe schlägt automatisch auf’s Gemüt.
„Schreiben wir heute wirklich den Vokabeltest?“
„Ja, hatte ich doch angekündigt.“
„Sammeln Sie von allen ein?“
„Mal schauen.“
„Sie müssen nicht von allen einsammeln, oder? Die Note würde bei den meisten eh nichts ändern.“
„Kann sein, ja.“
„Können Sie bitte unsere Zeugnisnoten heute ansagen?“
„Tut mir leid, ich hab eure Noten noch nicht ausgerechnet.“ (Lügen, ohne rot zu werden, kann so einfach sein.)
„Wissen Sie, was ich bekomme?“
„Nö, hab eure Noten, wie gesagt, noch nicht ausgerechnet und auch nicht im Kopf.“
„Es ist so schönes Wetter draußen. Können wir nicht ins grüne Klassenzimmer gehen?“
„Nicht in dieser Stunde. Ich will ja den Vokabeltest schreiben lassen.“
„Und in der nächsten Stunde?“
„Kommt auf euch an. Es müssen alle von euch wollen und wir müssen gut vorankommen.“ (Beides ist de facto in dieser Klasse nicht möglich.)

Es klingelt. Wie immer rennt ein Schüler einige Sekunden nach dem Klingeln in den Raum und an seinen Platz. Glücklicherweise ist er mittlerweile so wendig, dass er nicht den vorsintflutlichen OHP / Polylux über den Haufen rennt, der genau vor seinem Platz steht. Ich lasse einen wirklich wirklich einfachen Vokabeltest schreiben und sammle ihn nur von einer Schülerin ein, so dass ihr Notenspiegel mit den anderen gleichzieht. Es geben noch freiwillig ein paar ab. In der Hofpause fix kontrolliert…leider ist nur eine 2 dabei, der Rest sind 3en und 4en. Dabei war der so billig… naja.
Die zweite Stunde (und letzte vor dem Wochenende) steht kurz bevor. Da immer, aber wirklich immer, nur kurz nach dem Stundenklingeln alle Schüler anwesend sind, frage ich erst zu Anfang der Stunde ganz diplomatisch: „Na, wer will alles ins grüne Klassenzimmer? Wir würden dann aber 2 Minuten dran hängen müssen, weil wir ja erst hinlaufen müssten.“
Nicht alle Hände gehen hoch.
„Wusste ich doch, dass nicht alle wollen.“
Ein Schüler mault: „Lieber nicht…dann haben wir erst 2 Minuten später Wochenende.“
Ein weiterer: „Doofes grünes Klassenzimmer. Dort müssten wir auch lesen und so.“
„Richtig. Ich würde normalen Unterricht weitermachen.“
Schülerin: „Jetzt habt euch nicht so. Draußen ist es viel schöner als hier drin.“
Denke ich mir auch. Draußen sind zwar nur Holzbänke und klobige Tische, aber eben auch eine Menge Sonne und frische Luft anzutreffen.
„Also, wir machen das jetzt einfach demokratisch. Wer dafür ist, meldet sich!“

Demokratie ist bekanntlich die Diktatur der Mehrheit und funktioniert. Wir gehen also raus. Die üblichen Verdächtigen nölen rum, laufen aber trotzdem ins Grüne… die Sonne tut allen gut… die Stunde läuft auch so, wie ich sie geplant hatte… und wider Erwarten kann ich alle mit Klingelzeichen ins Wochenende entlassen.
„Ich hoffe, ihr habt mitbekommen, dass ihr nicht noch 2 Minuten hier bleiben müsst.“
Im allgemeinen Flüchtlingsdrama geht meine Aussage unter… nur ein „Ich wollte sowieso nicht hierher“ ist deutlich hörbar. Na toll. Dafür erfahren sie ihre Zeugnisnoten auch erst nächste Woche. Ätsch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s