Ereignisse II

So, wieder wurde ich von meinen 11ern ein wenig erschüttert. OK, ich gebe ja zu, dass es die 7./8. Stunde war und nicht jeder uuunbedingt um diese Tageszeit Englisch sprechen möchte, der es nicht muss. Aber die heutige Form von Unwissenheit (also kein Defizit im sprachlichen Bereich) hat mich erstaunt.

Um mal ein wenig Aktualität in den Unterricht zu bringen (und nachdem das Thema USA in den Wochen vor den Osterferien behandelt wurde), hielt ich es für angemessen, mal die jüngsten außenpolitischen Erfolge der USA zu besprechen.
„Who knows what happened yesterday?“ … Stille
„OK, then, who was killed yesterday?“ … Stille
„A hint: his name rhymes with Obama.“ … Stille
Ich war perplex… ich weiß ja mittlerweile, dass meine 11er eher still sind und zu ihrem Glück, sprich dem Sprechen, gezwungen werden müssen. Aber diese Form des Unwissens fand ich dann doch erschütternd.
Erstaunlich fand ich aber, dass ein paar Jungen meines Kurses, am Freitag die Hochzeit verfolgt haben…aber kein Mädchen. Naja, verbuchen wir das einfach unter „Auflösung von Geschlechterrollen“ oder so.
Immerhin haben sie danach recht gut mitgearbeitet… die Klausur in 2 Wochen scheint ihnen den nötigen Arbeitseifer zu verpassen.

Und als kleines persönliches Highlight des Tages hatten meine Mentoren heute nichts an meinen Stunden auszusetzen 🙂 Naja, übernächste Woche kommt mein Fachleiter zum hospitieren. Da wird die Welt wahrscheinlich wieder anders aussehen. Aber sei’s drum. So kurz nach den Ferien fühle ich mich noch gut und freue mich auf alle bevorstehenden Aufgaben! Yes, I can!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s